Category:Items recommended’

Liebeserklärungen an… EMERALDS

EMERALDS „Does it look like i’m here“

Meine Platte des Jahres. Unumgänglich. Heuer gab es einige tolle Platten, neue und alte Liebschaften ohne die das Jahr 2010 nur beschissener gewesen wäre. Aber keine war so oft DIE richtige Platte. Musik zum Frühstück, zum Schlafengehen und überhaupt immer – Mindrelaxing noch dazu. Eine aufwühlende und zugleich einnehmend schöne Mischung aus Soundschichten. Schichten aus Gitarreneffekten und Elektrosounds, abgespacedten Old-School Gebrumme und Gezirpe. Oft vernimmt man Sounds der tollsten Momente alter Pink Floyd Alben oder gar von Mike Oldfield, oder eine Harfe schleicht sich ein sowie käsige Gitarrensoli, aber immer wunderbar stimmig ganz ohne Bässe und Beats, nichts stört den Aufbau in den Stücken der sich oft traumwandlerisch bis zu einem Klimax steigert.

Ich finde dieses Album so schön dass ich es mir obwohl Vinyl-Liebhaber sogar auf CD besorgte um es ja immer überall mitnehmen zu können. Man könnte es ja brauchen um es jemanden vorzuspielen, oder sich einfach mittels Kopfhörer intensiv darin verlieren.
So ein Werk ist dann die schönste Form der Hingebung: Lost in Sound.
Oder wie ein Musiker, dessen Name mir jetzt nicht einfallen will, einmal sagte:
„MUSIC IS THE HEALING FORCE OF THE UNIVERSE!“

Chri

ARCHIVE.PHP